Montag, Februar 28

walk this world


ich habe eine achillesverse. juhuu! :)

ist das nicht toll?
ich meine, wer kann schon von sich behaupten eine achillesverse zu haben; eine, die schmerzt?

ok, so super ist das nicht, da mir neue schuhe dort immer wieder auf's neue schmerzen bereiten, aber helden wie meinereins müssen wohl durch solch ein stahlbad ;)

leben heizungen in großen gruppen? vermutlich.
hö?
der laie ist aufgeheitert und der heizungsmonteur pflegt deren füße.
hö??

laut y.20q.net ist das so. und dann ist das eben so. so.

Samstag, Februar 26

the delivery man

ich liebe mac.

warum?
wegen des ausgereiften kopierschutzes.

der "ausländer" mit dem kleinen book war gerade hier. und nun hat mein ib wieder etwas mehr auf der festplatte. einiges schönes, flotteres mehr.
und wenn es sich nicht installieren läßt, dann schiebt man es einfach rüber. et voilá.

i'm loving it.

hey baby


ich sollte des öfteren im del haize shoppen.

nun gut, die produkte sind zwar um einiges teurer als in anderen supermärkten - der service aber spitze.

denn wo anders werden einem im supermarkt (!) frauen angeboten?!

Mittwoch, Februar 23

change clothes

dieses southpark-zusammenfrickel-gedönse ist wirklich spaßig.

dohmendotorg gibt es nun in vielen verschiedenen versionen genau hier zu bestaunen.

meine neuen "samba"-schuhe sind heute angekommen... und passen :)
nur das beigefügte magazin "blond" hat den direkten weg zu meinen altpapierbeständen gefunden.

Dienstag, Februar 22

get ur freak on


nach einigem surfen habe ich 'nen link zu einer putzigen southpark-do-it-yourself-character-site gefunden.

die nächste zeit war ich damit zu gange, einige mir bekannte persönlichkeit zusammen zu basteln. wer sich wiedererkennt, darf sich freuen.

tip: "abgelichtet" sind einige mitglieder der fs 5/4.

Montag, Februar 21

stift her

der vollständigkeit halber:

frau nuf veranstaltet ein "Kalauerbattle" und ich bin mit meinem lieblingsspruch (die essener mögen mir vergeben) quasi hineingeschlittert. vergeben wird der titel des "Kalauerkönig 2005".

nun ja, ich starte wohl eher als außenseiter. aber hey! analog zu meinen genossen habe ich den sieg fest im visier ;)

Sonntag, Februar 20

ich habe eingesehen


gut möglich, dass das wohl nix mehr gibt.

kein wunder, haben die genossen doch noch gar nicht realisiert, dass die wahl nicht nur angefangen, sondern bereits vorbei ist. der zug ist abgefahren.
nun ja, jetzt können sie weiter pennen.

und nein, ein aufwärtstrend läßt sich nicht mit einem minus feststellen!!

NACHTRAG: es gibt wohl doch noch was, sagt tagesschau.de um 0uhr4. nun ja, mit blauem auge davon gekommen. trotzdem sollte festgehalten werden, dass es doch arg knapp ausgegangen ist und fast 4,5 %-punkte weniger keinen erfolg darstellen.

don't eat yellow snow


juhuu! :)

es schneit wieder.

na gut, freitag abend schneite es auch und tags drauf war wieder alles vorbei, grau.
aber gerade deshalb freue ich mich jetzt (!) über den schnee - und empfinde ihn nicht als eine ernsthafte bedrohung.

Samstag, Februar 19

bei nacht


(...)

lust for life


nun gut, ich habe verstanden.

ich habe keine ahnung ob ihr nicht gewillt oder nicht fähig seid, mein kleines, aber feines, rätel zu lösen.
oder möchte niemand mit mir ein eis essen gehen?

aber ich bin doch nicht nachtragend, neeeeeiiiiiiiiiiiiiiin, nie.

und deshalb bekommt ihr nun etwas simples, ein bild. hier müßt ihr nicht lange nachdenken und die botschaft dürfte auch klar sein. ich möchte euch doch nicht überstrapazieren.


noch was zum schmunzeln zu schluß: gestern abend zappte ich etwas unmotiviert durch die tausend tv-kanäle und bekam auf einmal einen lachanfall.

auf viva oder viva zwei (wer kann die bloß unterscheiden) gibt's eine "loveline", die anhand der vornamen checkt, ob ein paar zusammenpaßt oder eben nicht.
und da hatte so ein witzbold die beziehungsprognose für "Der" und "Krombacher" checken lassen.

ergebnis: "94%. Du und Krombacher, Ihr passt gut zusammen"

somit dürfte ein für allemal wissenschaftlich erwiesen sein, daß männer und bier zusammen gehören.
prost.

Donnerstag, Februar 17

nordish by nature

der aufmerksame besucher meines blogs hat es wohl schon mitbekommen:

in der rechten spalte, genauer in der rubrik "verweise", befinden sich einige links. jawohl.

nun fragt sich der geneigt leser, weshalb ich ihn darauf aufmerksam mache?
zwischen gelinkten blogs und anderen schönen seite habe ich auch eine sehr hübsch designte website gelinkt. diese ist derzeit jedoch nur als preview zu sehen. doch die vier grafiken, die dort ausgestellt sind, versprechen so einiges!

deshalb meine besuchempfehlung:

nachtkind

und wer die verknüpfung zu einer anderen gelinkten seite durchschaut, darf mit mir ein eis essen gehen.

NACHTRAG (19:33): ich wundere mich ob der mangelnden resonanz auf mein nettes kleines quiz!
ist es euch zu anspruchsvoll, benötigt ihr visuelle reize oder seid ihr schlichtweg zu dumm?
ICH KANN AUCH ANDERS - und das wollen wir doch nicht!?
also bitte strengt euch ein bisschen an. der preis ist doch gar nicht so verkehrt, woll? ein leckeres (speise-) eis, auf meine kappe.

NACHTRAG #2 (23:31): ok, ganz langsam. in diesem posting ist ein link, zu nacht-kind.de. und rechts sind auch links. so. und dort - abgesehen von dem weiteren link zu nacht-kind.de - ist eine seite gelinkt, die ebenfalls sehr, sehr viel mit nacht-kind.de zu tun hat.
und wer nun das rätsel löst...

Mittwoch, Februar 16

have you met miss jones?

kleiner surftip am rande:

王子記事

Dienstag, Februar 15

beautiful day

ich fühle mich unter zugzwang, bedrängt von bloggern, freund- und fremdbloggern.

schaut euch um, wühlt euch durch die links, haltet die augen einigermaßen offen und ihr entdeckt auf JEDEM verfluchten blog da draußen mindestens einen eintrag zum valentinstag. zu meist werden negative erfahrungen festgehalten.

ich möchte mich dem widersetzen, denn ich bin: dagegen!

ich habe gestern, nach langer krankheitsbedingter pause, meiner alten liebe gefröhnt:
ich habe wieder auf einem radlader gewerkelt.

welch einen spaß das doch macht: zwei meter über dem rest sitzend, zwei boxen zur beschallung meiner ohren, ein motor mit krassem sound (und wahnwitziger abgas-rußfahne) und ein sitz für mich. mehr braucht's nicht.
seit blade ist mir auch klar, wonach sich zersplitterndes holz anhört. ein tip: es findet sich an mehreren stellen im körper wieder und ist zeimlich nützlich.

der abend bei ali danger war dann auch sehr gemütlich und glühweinig und zum abschluß des tages gab es eine sehr, sehr schöne überraschung für dohmendotorg.

Sonntag, Februar 13

know your enemy


falls wieder einmal ein gabelstapler (nicht wahr, stephie) in meiner wohnung auf gabelfang geht, dann sollte er sicher stellen, vor mir in meiner küche zu sein.

andernfalls durchbohre ich ihn mit meinem korkenzieher ;)

Samstag, Februar 12

start me up


ich kann auch anders,
auch gute filme schauen.

jawohl :)

video killed the radio star

es gibt filme, die muß man gesehen haben und dann gibt es filme, von denen andere behaupten, dass man die gesehen haben muß. die kategorie dazwischen gibt's auch, bestückt mit filmen die.. naja.. ganz nett sind.

confessions of a dangerous mind gehört eindeutig zur ersten kategorie. ganz klar ein muß. ein wenig schräg, für amerikanische verhältnisse ungewöhnlich viel sex (natürlich angezogen oder mit decke drüber) und mit herrlichen schauspielern (roberts, barrymore, ..). sehr empfehlenswert.

die braut des könig ich glaube, dass der film so heißt. so oder so ähnlich. ein film der zweiten kategorie. schlimm. einer der schlimmsten, unkomischsten und dööfsten filme, die ich seit langem gesehen habe!! ich bin mir nicht einmal sicher, dass ich jemals etwas grottenhafteres gesehen habe. dieser film hat nichts. nada. er ist nicht einmal trash. ich 'verstehe' diesen film immer noch nicht, mir geistern szenen durch den kopf und ich suche verzweifelt so etwas wie den sinn - vergeblich.
wenn euch also jemand erzählt, dass ihr diesen film unbedingt (!!) einmal gesehen haben müßt, dann erschlagt ihn. einen guten geschmack hat(te) er eh nicht.

matrix 3 ist ein gutes beispiel für so einen lala-film. natürlich besser als der zweite teil, aber dem ersten kann halt kein film dieses genre das wasser reichen. trotzdem war der ganz nett zu schauen.

by the way: hat jemand meine gabeln gesehen?
sie scheinen sich aus dem staub gemacht zu haben. dabei waren die meisten von ihnen relativ sauber. ich vermisse sie, habe nur noch wenige von diesen erhaltungswürdigen kreaturen.

außerdem haben diese bastarde mein geld mitgenommen, das ist auch nicht mehr hier. ich wußte, dass ich ihnen nicht trauen kann.

Donnerstag, Februar 10

i'm only happy when it rains


klar doch, schon.
aber heute war ein krass verlorener tag.

der erste termin heute morgen (!) fiel in's wasser, just in dem moment, in dem ich den raum betrat.

den zweiten termin habe ich gecancelt.

der dritte termin zerschlug sich nach drei minuten des wartens.

no. vier und fünf fanden statt. lust hatte ich aber nicht mehr so dolle.

herrlich.

was immer das bild aussagt/en könnte (wißt ihr es?), so fühle ich mich gerade.

Mittwoch, Februar 9

alive and kicking

things to do:
politischer aschermittwoch.
abgehakt.

das fischessen am "traditionellen politischen aschermittowch" der spd ac war sehr interessant.
von manchen wurden die 'putschisten' (here we go) kritisch beäugt, andere gratulierten uns und viele hatten es eh nicht mitbekommen. ist aber auch nicht so wild. um uns ging es schließlich nicht.

da die landtagswahl in's hause steht wurde auch heute abend schon kräftig ausgeteilt. mit von der partie waren nicht nur unser hervorragender OB und die landtagskandidaten, sondern auch die bundesullalalalaministerin schmidt.

ich find die gut. im prinzip erst seit heute, ehrlich gesagt. im tv kommt sie etwas dröge rüber, finde ich - doch ihre rede war gut, mitreißend und traf den nagel auf den kopf. wir können keine reform machen, bei der es allen 80 millionen besser gehen wird und unsere kinder werden nicht die gleichen sozialen leistungen haben wie wir, aber zumindest annähernd so gute wie heute.
außerdem: da die npd keine demokratische partei ist, kann und darf man nicht versuchen diese in den parlamenten 'zur rede zu stellen'. so eine partei gehört verboten!
so hat sie sich ungefähr ausgedrückt. prima.
fast so schön wie im radio ;)

fisch war lecker, gespräche anregend.
meine lobeshymne endet nun hier.

Dienstag, Februar 8

paint it black

es ist nun wahrlich kein wunder, dass ich zu einem bewegungslegastheniker mutiert bin, wurde ich doch bereits in allerfrühester kindheit mit furchtbar unsäglichen geräuschen (damals musik genannt) malträtiert!

ich habe soeben einen hit-finder aufgesucht und diese, an ein orakel erinnernde eingabemaske (hö?), bestätigte mir sämtliche grauenhafte albträume der letzten jahrzehnte:


ca neun monate vor meiner vö stand auf platz eins der (sog.!) musikcharts:
boney m, daddy cool (12 wochen)

in den neun monaten:
boney m, sunny (2w)

an meinem geburtstag:
boney m, ma baker (3w)

dohmendotorg wird ein jahr alt und auf platz eins steht wiederum:
boney m, rivers of babylon (17w)


das sind 34 wochen - und es gab noch mehr davon - und somit mehr als ein halbes jahr auf platz eins.
einen großteil meines bis-dato-lebens hörte ich somit zu den schmerzerzeugenden klängen von boney m!!

um euch noch einmal die widerwärtigkeit dieser 'musikcombo' näher zu bringen linke ich "THE First and Original Boney M Homepage", die mindestens genau so gut gestaltet ist wie die musik es war.

Montag, Februar 7

kein alkohol (ist auch keine lösung)


gäbe es dieses kleine sympathische nachbarvölkchen im nordwesten nicht schon, man müßte 'de ruijter' glatt noch erfinden.
lecker.

fast so gut wie meine variation von rotkohl an rösti, die es heute (nach-) mittag gab.

gleich gibt's aus mangel an alternativen - ja ja, der kluge mann kauft vor - nudeln mit resten von ketchup.
prost mahlzeit.

gut, dass ich noch starken alk zu hause hab :)
prost!

Sonntag, Februar 6

"wenn ich groß bin, möchte ich auch spießer werden"

jau :)

so jung kommen wir nicht mehr zusammen

die alte arschtrompete warf in einem ihrer letzten postings die frage auf, ob die jungen menschen überhaupt noch die musik hören/kennen, die sie 'früher' gehört hat.

ich für meinen teil schaue am liebsten ältere filme. nicht die ganz alten, bunt dürfen sie schon sein. gestern lief wieder einmal ein 007, derzeit indiana jones. bei beiden ist es zweitrangig welcher der diversen teile, da ich sämtliche "inhalte" eh kenne.

wundersamer weise befindet sich aber keiner dieser "neo-klassiker" in meinder dvd-sammlung - vielleicht, weil sie häufig genug im tv laufen?

auf jeden fall habt ihr nun etwas für ende juni... ihr wißt schon... älter werden :)

civil war

habe ich mich letztens noch über die vogelschwärme gefreut, die wieder zurück kommen, so muß ich nun feststellen, dass ich sie verteufel! jawohl.
ich wünsche ihnen die pest an den hals.

als ich gestern von der programm-ausarbeitungsrunde zurück nach hause bin, mußte ich vom last exit richtung boxgraben durch die krakaustraße. normalerweise ist diese straße recht ruhig. da passiert nicht viel.

doch gestern bot sich mir ein bild des grauen!
die straße, die autos, der bürgersteig... alles übersäht mit vogelkacke. nicht nur hier und da, nein, ÜBERALL!!
mein schöner citroen hat's auch voll abbekommen: front- und heckscheibe, dach, spiegel, motorhaube, überall viele weiße, fiese flecken.

doch das schlimmste war, dass die vögel weiterhin über der straße schwärmten und ein stetiges 'prpft' zu hören war. sie scheißten fröhlich weiter. ungeachtet jeglicher aktivität am boden. ich bin dann eiligen schrittes durch das schlachtfeld, vorbei an verwundeten und zurückgelassenen autos.

fiese vögel.

Donnerstag, Februar 3

wenn dir st. pauli auf den geist fällt

"die devk sagt danke", die spd nennt es "beitr", barmer und telekom kennen wenigstens meinen namen. ansonsten nur zahlen- und buchstabencodes.

draußen sind die jecken los. da fahr ich ganz gut mit. ich bleib drinnen, die draußen. et voilá.

der doc meinte am mi in einem nebensatz recht lapidar "wenn's bis do nicht besser wird, dann müssen sie unter nen kernspin" - klasse. kernspin ist cool, aber der doc soll mich doch einfach nur heilen. und zwar ohne großes brumborium.

im übrigen verträgt mein kopp die verbindung zwischen rigo (ja ja, ich bin schon am abend gewarnt worden), jägermeister, bit, keinen schlaf und uni-arbeit definitiv nicht.
ich könnt ja mal versuchen mit milchgrappa gegen zu steuern :)

Mittwoch, Februar 2

before my bedtime

ich genieße ein weiteres mal mein herrliches quasi-von-drüben-produkt, schaue mir verwundert diese feine pressemitteilung an und frage mich so langsam, was/wer mich dazu bewogen hat.

im grunde weiß ich es natürlich - aber ob das rational zu erklären ist?

in der uni werden wir (fs) von den profs angepöbelt und nun bin ich gespannt wer etwas gegen einen ausgesprochenen finanzexperten zu sagen hat ;)
so lange ich meinen edgar moron-pulli (siehe foto/woll d.b.?) anhabe, dürfte mir aber nichts zustoßen. genosse edgar wacht nun über mich und alle meine schritte. ich bin beruhigt.