Samstag, Dezember 31

is it 'cos i'm cool?


januar
boomtown munich, scheiß_bein

februar
wenn ich groß bin, möchte ich auch spießer werden, start me up, leser sind zu dumm für ein quiz

märz
nüscht.

april
it takes blood and guts to be this cool..., barcode, populär

mai
tiger, episode III, feiertage

juni
walk on the wild side, ich bin., bettmensch, 28

juli
umbra, diebels pils stinkt

august
¡¡phasen!!

september
osudhm, jan of the dead, yyorg

oktober
cologne rock city, 3ЕНИТ, tulpen (quasi), CLD

november
kegelkönig, wonder if she knows, scheiß schnee

dezember
plus dicht, it has been a fine time, gammelgemüse, sch.eiterbuchidee, rückblick

jetzt mal ganz ehrlich: ihr habt doch hier nicht mehr erwartet, wa!?
gut.

falls ich hier jemanden im unklaren über mein letztes jahr gelassen haben sollte, dann ist das wohl so.
ist schließlich mein jahr 2005.

und 2006 wird noch mal ne ganze ecke geiler!

Freitag, Dezember 30

dank meiner großartigen fähigkeit, selbst wesentliche dinge rasend schnell wieder zu vergessen, werde ich gar nicht erst in mich kehren müssen, um zu wissen, wie dieses jahr für mich gewesen ist.

ich werde meine fotos auf flickr, termine in iCal und postings in diesem blog checken, um eine ahnung zu erhalten, wie 2005 gewesen ist.

was dabei herauskommt?
schaun ma mal!

Donnerstag, Dezember 29

ich werde ein leben lang üben


ein buch, das ich schon viel zu lange mit nichtachtung bestraft habe.

das buch des scheiterns

heute habe ich es endlich einmal gelesen.

viele nette anekdoten behinhaltet es, sch.öne geschichten über den umgang mit dem sch.eitern und der existenziellen frage des buches überhaupt:

wann/wie ist wer/was gescheitert?

sch.öne zitate gibt es auch:
Ja. mach nur einen Plan, (...)! Und mach dann noch 'nen zweiten Plan, Gehn tun sie beide nicht (b. brecht),
ebenso wie sch.eiterbögen, spiele, ein daumenkino und allerhand mehr.

am ende des buches wird einem klar, dass das sch.eitern einem völlig normalen vorgang gleichkommt und nach dem sch.eitern vor dem sch.eitern ist. (frei nach herberger, anm. d. herrn d.)

außer man landet auf dem sch.eiterhaufen!

und eine idee ist geboren. dazu aber nicht mehr ;)

Mittwoch, Dezember 28

black and white town


wo sind all die räumfahrzeuge hin, wo sind sie geblieben?

wo kommt all der schnee her, wo wird er bleiben?

krasse sache, das.
die autobahn war die letzten 15 km in's verschneite aachen überzogen von einer einzigen geschlossenen schneedecke.
der einzige der mich auf meiner heimfahrt überholte war ein ausländischer lkw. respekt.

in oche war natürlich auch nix geräumt. geradeaus fahren geht bei schnee ja noch ganz gut, doch abbiegen und bremsen sollte man tunlichst unterlassen..

ich bereite mich nun mental
a) darauf vor, dass morgen früh kaum noch ein fitzel schnee auf der straße liegt und
b) auf eine angenehme und lange kuchentime.

wenn es morgen gut läuft, werde ich schon die ersten weihnachtsbäume töten können! jippie.

Montag, Dezember 26

i'm waiting for the man


auf der suche nach (m)einem posting zum thema loyalität - den hatte ich seinerzeit nach einem spielfilm (militär, ehre, bla, spät nachts) geschrieben :D -, habe ich mir einmal meine älteren beiträge zu gemüte geführt.

hach.
die waren anders.
besser.
naiver?
interessanter?

vielleicht denke ich auch nur, dass sie interessanter gewesen sind, da ich mich an (mindestens!) die hälfte der dinge eh nicht mehr erinnern kann..

ach so, bevor ich es vergesse:
xmas is over!

so, wiedergefunden, ein haus verliert nix:
was ich behaupten kann - hat nichts, aber auch gar nichts, von seiner aktualität verloren. weshalb auch.

Sonntag, Dezember 25

ha!

den stressigen weihnachtsteil habe ich nun erst einmal überstanden, verwandte haben sich meine liebe wieder einmal für das nächste halbe jahr teuer erkauft, meine klamotten sind wieder einmal etwas geschrumpft (immer nur an dieser einen stelle!) und meine großeltern haben wieder einmal bewiesen, dass man problemlos durch's leben kommt, indem man nur wein (z.b. zum mittagessen eine flasche, jeweils!!) und kaffee trinkt.

geschenke sind allesamt super und von einem habe ich sogar schon fünf 27 von 100 stücken bekommen :)

Freitag, Dezember 23

Merry Christmas


Der Weihnachtselch ist erlegt,
die Festtage können kommen!


Habt Spaß :)

wieder mal weg gewesen. viel diskutiert. endlich mal_keinen_alk zu gemüte geführt. vier stunden schlaf ahead. aufstehen, zähne putzen, wach werden. dann kuchentime. am tag des heiligen abend erst gen heimat.

Donnerstag, Dezember 22

get in the ring

heute räumt herr dohmen mit einem landläufigen vorurteil auf:

weihnachten wurde nicht von coca-cola erfunden zur vermarktung freigegeben.
sondern von den alkoholerzeugenden unternehmen!

oh weihnacht, ick hör dir torkeln.

gestern entkam ich wieder einmal nicht diesem brauch.
eigentlich wollten wir doch nur ein foto schießen. für ein geb.tagskind. zu mehreren. er sitzt in kabul fest. freiwillig. noch wenige wochen. in uniform. müll wegmachen.

doch es kam, wie es kommen musste..
das fotoshooting war unweit des treffpunkt am unteren ende des katschhof. eine runde für alle. glühwein. geb.kind hatte vorher vollmundig erklärt, zu zahlen. eine weitere runde für alle. von da an konnte ich mich nicht mehr wehren, war willenlos und wurde mitgeschleppt. sausalitos. bier. in maß ssen.
quasi als gegenleistung habe ich morgen eine coole kuchentime.

Dienstag, Dezember 20

lithe or death

ich bin geplättet, derbe geplättet.

vorhin hatte ich bei einer zahnarztpraxis angerufen, um noch für dieses jahr einen stempel in mein beklopptes bonusheftchen zu bekommen.

ich war schon länger nicht mehr bei einem zahnarzt,
a) weil ich keine schmerzen hatte - ich gehe eigentlich nur, wenn es zu spät ist! und
b) weil meine letzte zahnärztin von service keine ahnung hatte - wartezeiten von einer stunde waren da schon mal drin.

so lange ich bei der alten tante um die ecke wohnte, ging das ja noch. ein kurzer anruf und ich bin rüber gehüpft. aber nun, also gewissermaßen seit zwei jahren, nicht mehr.
also habe ich mir einen neuen zahnarzt empfehlen lassen (was auch schon eine ganz weile her ist!).

und um nicht zu lange zu palavern und auf des pudels kern zu kommen - sonst liest ja keiner mehr meinen blog (außer den elendigen parasiten, denen lieber die finger abfaulen als hier zu kommentieren):

die riefen mich zurück!

denn ich hatte bei meinem ersten anruf lediglich deren AB dran. hab natürlich nix aufgesprochen, doch die haben meine nummer gecheckt und zurückgerufen, auf meinen AB wiederum.
und nachdem ich nun wiederum angerufen habe, gehe ich am donnerstag mal wieder zu einem zahnklemptner.
danach wird dann geshoppt, unter drogeneinfluss (hoffentlich!!).

jippie ei je!

Montag, Dezember 19

do you remember

sehr interessant zu sehen was passiert, wenn meine größtenteils derbe verworrenen gedankengänge auf einem anderen blog verwurschtelt publiziert werden:

uuh, herr dohmen meint, man soll alles wichtige noch vor weihnachten erledigen, damit es dann neu losgehen kann..

es ging mir gar nicht mal darum, vor weihnachten noch unbedingt alles zu erledigen, sondern das hier viele so handeln, als ob die welt direkt nach weihnachten untergehen würde - und das passiert jedes jahr auf's neue!

faszinierend ist es aber doch, dass sich gerade in der (vor-) weihnachtszeit die freunde-besuch-frequenz drastisch erhöht.

Sonntag, Dezember 18

we can work it out

I will leave my hat on

haben sich die langen jahre des bauingenieurstudiums doch noch ausgezahlt: am boschhammer mache ich immer noch eine gute figur.

nach der herzerwärmenden story von pat habe ich meinen AB ein wenig unter kontrolle bringen und auf eine andere, alte, kaum zu vernehmende ansage zurückgreifen können - ohne handynummer. ein wunder, dass dieser sandro (?) noch nicht mit seinen freunden bei mir angerufen hat - hahaha!

jetzt muss ich das drecksding nur noch dazu bewegen, meine neue ansage zu speichern.. ansage fehlerhaft..

aber
kann ich das schaffn?
jo, ich schaffe das!


oder so änhlich..

Samstag, Dezember 17

ich sag es ja immer wieder gerne:

wer früh aufsteht, der bekommt die wunder der natur zu gesicht.

wer in oche lebt, merkt wie beknackt diese stadt sein kann.
auf den ersten blick wirkt alles sehr harmonisch, doch der zweite ist schon getrübt.. von weiteren blicken sehe ich hier nun einmal ab..!

heute morgen hat mich good old aachen wieder einmal genutst!
ich stehe auf, gucke aus dem fenster und sehe WEIß, auf den straßen, bürgersteigen und vom himmel. schnee. so weit das auge reicht. herr dohmen überlegt sich schon, wie er mit seinen slicks ganz tollen reifen in wenigen minuten los schliddern wird.

/break. tee, schwarz.

ein weiterer blick aus dem fenster offenbart die garstigkeit dieser stadt.
nix weiß! alles weg. selbst auf den bürgersteigen. und das sind nicht so tolle wie auf island, so krass beheizte. hier in oche ist das eher die stinkende ausführung, mit hundehaufen und so.

danke oche!

Donnerstag, Dezember 15

hanging with the clowns


heute gab's mal wieder einen abstecher in die
cologne rock city.

menschenmassen, weihnachtsmärkte, polizisten. mehr hat diese stadt derzeit nicht zu bieten.

nagut, habitat (siehe foto) und der eingang zu einem schwulenpuff gediegenen restaurant stachen ein wenig heraus aus der grauen masse der großstadt.

lustig, lustig, trallalala.

auf geht es nun zur dritten w-feier. juhee!
ich hoffe nur, dass ich diesmal nicht nach hause torkeln werde. ich werde mich an wasser (fest-) halten.
ist schließlich das getränk der fotomodelle.

"You shoot the sheriff, and then shoot the deputy."

Mittwoch, Dezember 14

(Self) Portrait Tuesday


und da ist der herr dohmen wieder einmal beim alk gelandet.

ich weiß es ja auch nicht, aber ich denke, dass der alk zu mir kommt - und nicht umgekehrt.
im umkehrschluss heißt das, dass ich gar keine chance habe, diesem zu entkommen.

diese fiese flasche an meiner seite würde ich allerdings mir nichts dir nichts gegen die nächste wand werfen. das jever aber niemals nie!

das war ein lustiger schrottwichtelabend im geo.inst. sehr spaßig.
gott sei dank habe ich nicht die david hasselhoff cd (nicht einmal mit looking for freedom!) bekommen. sondern:
die vegetation osteuropas. von heinrich walter. 1943.

also erst einmal: vielen lieben dank an denjenigen, der das teil aus der geo.bib. gerettet hat. aber wieso hat der walter denn anfang der vierziger diesen titel gewählt; hätte nicht ost-d gereicht?

so, mit dieser frage lasse ich euch nun alleine schlafen. mal schauen wann der herr dohmen heute nacht ins bett huscht.

Montag, Dezember 12

zu geil für diese welt

ich bin wie gute musik: schnell & laut!

yeah, ich lebe und sterben kann werde ich, wenn ich verdammt alt bin. bis dahin wird noch voll auf den putz gehauen!

riesen wochenende. hoch und runter. aber alles ok.

sonntag nach zwei h schlaf und einer kurzen 'aufwärmphase' kamen freunde aus dem wutal, um den wunderschönen öcher weihnachtsmarkt zu bestaunen.
zu meinem großen glück begannen wir mit einem ausgiebigen futterstandhopping, so dass ich endlich feste nahrung zu mir nehmen konnte. später dann jagertee. tee ist gesund!

sorgen bereitete mir gestern mittag nur ein kurzer chat mit georgie-baby, der mir noch so einiges von dem abend/morgen erzählte.. dinge, dich ich durchaus noch hätte wissen können ;)
der eine vergisst, dass sein chef zwischendurch ein nickerchen hielt, der andere holländische pärchen samt aachen-berlin-vergleich.

in den letzten beiden nächten gab es nur sieben h schlaf - mehr braucht der herr dohmen vor einer ausgiebigen kuchentime auch nicht.

Sonntag, Dezember 11

huijuijui,
das war ein abend. ganz großes kino!
für nach sechs uhr nach hause kommen und sich dann noch ein wenig von den verkaufs- und musikkanälen berieseln zu lassen fühle ich mich erstaunlich fit. naja, fast.

ne oldskool hip hop party bei der die bude völlig brennt ist schon geil, wa pat!? und mal wieder im grauseligen b9 gewesen zu sein und nachher einem netten, aber hilflosen pärchen aus holland zu erklären, dass good old aachen nicht dickes b ist, war schon putzig.
also mal ganz ehrlich: wo sind wir denn, dass man noch um halb sechs einen kaffee haben könnte - außer in ner frittenbude? augenscheinlich nicht in big börlin.

lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende??

Samstag, Dezember 10

now i wanna sniff some glue


oha!
heute muss ich sehr stark sein.

a) der plus, der sich nun wirklich direkt gegenüber meiner haustür befindet, wird heute abend geschlossen. wegen renovierungsarbeiten. bis ende april. ENDE APRIL!!
das wird eine sehr harte zeit. und günstiger wird sie wohl auch nicht. wenigstens verringert sich so das pennerproblem, samt ihrer nervigen und kleffenden hunde.

b) kuchenzelebration. quasi. dank derer, die immer wieder dreck haben wollen und auch gerne mal was mehr geben.
wir essen & trinken auf euch, ihr generösen kunden.

meinen mut & meine stärke habe ich heute sogar schon unter beweis gestellt, als ich an einem der männer unwirtlichsten räume geshoppt habe: dem drogeriemarkt.
au banaan. hochgradig erfreute damen, ratlos umher irrende männer und saftige apothekerpreise.

Freitag, Dezember 9

shocking!

ich ahnte es doch schon immer, briten haben es nicht drauf!
53 sekunden..

"DO you know the driver? Call The Sun on 020 7782 4105."

ich wär so gern so blöd wie du

habt ihr es eigentlich schon mitbekommen?
die königinnen (sag ich jetzt mal so..) des deutschen rap sind wieder back! richtig,
Tic Tac Toe
rocken wieder das musikfernsehen.
das ist ganz großes tennis. unvergessen dieser herrliche tv-auftritt, back in the days.. 1997.

doch endlich, endlich erfüllen sich unzählige feuchte männerträume und die mädels (leider immer noch ohne ricky - sie hatte später ihre eigene talkshow auf sat.1. oder doch nicht?) wagen ein comeback und geben wieder vollgas. gott sei gepriesen.

nach ein wenig google-recherche habe ich folgenden text gefunden und ich zweifle gewaltig an der ernsthaftigkeit. der schreiber ist wohl ein meister der ironie!

Tic Tac Toe (Biographie):
"Das Schönste an den Songs von TIC TAC TOE ist, daß nichts nur dahergesungen wird, sondern in jedem Song eine Message auf eine nette, treffsichere Art verpackt wird...
Und das zelebrieren Lee, Jazzy und Sara (..) mit einer Hingabe, die noch immer einmalig in der deutschen Musikszene ist...
TIC TAC TOE suchen nicht nach irgendwelchen Trends. Sie bestimmen sie einfach. Damals wie heute...
Mit ihren Songs haben die Drei das Lebensgefühl von vielen Generationen in Musik verwandelt."

mir steht die pisse in den augen, ich werde sofort zum plattendealer meines vertrauen stürmen und ihm die neue platte aus den händen reißen!
aus kinky indie morgen abend wird wohl nix, muss tic tac toe hören.

ps: ich danke den mädels, dass sie mir mehrere passende überschriften gleich mitliefern.

hyper hyper


ich fühle mich, als hätte ich zu viel afri getrunken.. aufgedreht.

ich könnte mich auch so langsam mal ins bett quälen.

guten morgen :)

Dienstag, Dezember 6

good to me

heute war nikolaus.
toll, wa!?

ich bin komplett leer ausgegangen :(
in früheren jahren gab es wenigstens noch den tuborg weihnachtskalender, aber der einführung des dosenpfands ist dieser zum opfer gefallen.
somit begeht herr dohmen die (vor-) weihnachtszeit nüchtern.

Self Portrait Tuesday


da hat er wieder zugeschlagen, der mac-geek in mir.

im apple center zu aachen, dem macservice, saß ich zu erst an einem fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten dual dual core, also quad, powermac und vor einem fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten fetten dreizig zoll display!

au backe, dreizig zoll sind der absolute oberhammer. möchte ich echt nicht haben. aber 20 oder 23 plus kleinem powerbook. bitte. liebe eltern, weihnachten und so, ihr wisst schon.

und nachher hab ich an dem kleinen iMac mit dem neuen photo booth gespielt, interessantes feature (und ganz gute quali). hab das foto dann auch direkt mal hochgeladen.
braucht man zwar nicht unbedingt, ist aber mal geil und funktioniert. natürlich_einfach_so. danke steve.

morgen kuchentime. samstag kuchenzelebration.

ich habe es gestern und heute wieder festgestellt und werde es die nächsten tage wohl auch weiterhin bemerken: ich kann nicht warten.

eine schlaue unschuldige seele hat sich folgendermaßen zu dem thema geäußert:
kann man die zukunft vorhersehen?
also ich bin der meinung, man weiß immer, was man will, entweder ja oder nein. und warten ist bloss dieses vernunftsdenken und nach argumenten suchen.


ist gut.

ich agiere halt gerne; zumindest weiß ich gerne worum es geht, um angemessen reagieren zu können.
und warten ist nix.

so lange spiele ich während der kuchentime auf meinem radlader, mit meinem häcklser und im macservice mit den übrigen spielgeräten.

basta.

Montag, Dezember 5

keine lust zu schreiben, zu meckern, zu grinsen, zu denken, zu fluchen, zu philosophieren, zu reden.

danke für die mix-cd, das mac-office-shirt und so vieles mehr!

Samstag, Dezember 3

sunburnt noon



Donnerstag, Dezember 1

man lacht ja so gerne über andere.
heute über emo kids, myspace emo kids :)

via dong.