Freitag, Juni 30

Frage: Warum sind Neonazis schlechte DJs?
ITALIEN: Weil sie den Unterschied zwischen 33 und 45 nicht kennen!
Säähr gut, ITALIEN.


gesehen im ITALIEN, nummer 240, juni '06.

Dienstag, Juni 27

good clean fun


vielen dank für die aufrichtige anteilnahme!

das war ja mal ein spass, das hurricane 2006.

es wurde seinem namen gerecht und hielt zum abschlss ein fulminantes spektakel parat. während gnarls barkley war dann ende gelände (im wahrsten sinne..) und muse durften gar nicht erst versuchen, dem wetter zu trotzen.

im radio hörten wir später, dass die besucher des hurricane nun wüssten wie der jüngste tag aussehen wird.
das war nun doch etwas hoch gegriffen, doch von trocken auf nass in schneller als sofort habe ich bislang nicht erlebt!! eine nacht im passat ebenfalls nicht.

welch ein start.

Mittwoch, Juni 21

musik monks


herr dohmen ist die nächsten tage nicht zu erreichen.. er verweilt im nahezu hohen norden und lässt sich von unterschiedlichsten kulturellen einflüssen berieseln. berieseln - so ein quatsch! es wird laut. sehr laut!!

herr dohmen wird 'im nächsten jahr' weiter schreiben. haha.


Das Festival ist AUSVERKAUFT. ätsch.

Montag, Juni 19

schwedisch klingt wie japanisch.

zu dieser kenntnis gelang ich vorhin während eines boulevard-beitrags im fernsehen. erstaunlich, aber gar nicht mal so ungewöhnlich, haben diese beiden nationen doch einiges gemein:
sie bauen autos, spielen (noch) bei der wm, sind groß & klein und hübsche frauen wohnen dort. ach ja, sie sprechen ähnliche sprachen!

mein heutiger tipp für das achtzehnuhrspiel geht gerade voll in die hose. 0:0. das wird wohl nix mehr.. nach dem ersten tor war das 0:0 nicht mehr zu halten.

zu viel fussek hier im blog? naja, ist ja bloß ein blog ;)

vielleicht schreibe ich demnächst einen voreifelkurzurlaubtipp - aber das wäre dem kulturellen denn möglicherweise zu viel.

Freitag, Juni 16

technique du sport

wir werden weltmeister. klare sache, hat doch jeder im spiel gegen die weltklasseauswahl der polen gesehen. wie unsere mannschaft die gegnerische elf nach allen regeln der fußballkunst auseinandergenommen hat: bravorös.

die abwehr stand gegen den besten sturm dieser wm kompakt und sicher, das mittelfeld wurde durch gekonnte und präzise steilpässe in die spitze schnell überwunden und vorne haben unsere polen erfolgreich herumgewirbelt.

wer so spielt muss weltmeister werden!


und gleich wird es so richtig fies. nicht fussek - leben. fast.

Sonntag, Juni 11

im übrigen gefällt mir der retro-look der elfen (s.u.) sehr gut. schwarz/orange. klasse.

kick my ass


deutschland - deutsche(r)
polen - pole(n)
elfenbeinküste - elfe(n)
serbien-montenegro - ?

usw..

Freitag, Juni 9


der spiegel weiß, dass wir weltmeister werden. ich auch. werden wir. weltmeister. alle zusammen. mit unserm papst.

heute 3:0


I hope we have a little bit lucky, erstes buch matthäus.

Donnerstag, Juni 8

attacke!

grandioses video zur wm!

das ist ganz großes tennis fußball total.


es gibt nur einen rudi völler!

Mittwoch, Juni 7

typischer fall von WTF?! aka die zeiten ändern sich.

herr dohmen wohnt am so genannten dreiräubereck. und das schon ne ganze weile, wie sollte es auch anders sein. haha.

nun ist vor kurzer zeit einer der räuber - richtiger räuber, darf ich derzeit erfahren - von hier weggezogen. passiert schon mal. doch nun ist die bushalte direkt vor meiner haustüre nach einem der verbliebenen räuber benannt worden.
WTF?!

miserior.
ich wohne nun an einer miserior-bushalte. das klingt blöde. und ist es auch. ich will das nicht!

Samstag, Juni 3

sin sin sin

gestern abend wieder viel neues gelernt. so richtig fiese schimpfwörter:

du hete und
du manager

und wenn ein international manager und ich uns das zusammenklamüsern, dann könnt ihr nun den funken wahrheit darin suchen..
getoppt wird dies lediglich durch mädels, denen mann auf den ersten blick ansieht, dass sie ausschließlich weiße unterwäsche tragen. hardcore-heten. so oder so ähnlich.

auf! auf! zur schnitzelbrötchen- & kuchentime!

Donnerstag, Juni 1

ooh la la

anekdote #1
die entscheidung pro del haize und contra plus hat sich für mich durchaus rentiert. habe ich doch für meinen einkauf geld erhalten. wie in dieser eigentümlichen werbung. stimmt so. quasi.
oder hätte ich an der kasse fragen sollen, wem denn der zwanziger gehört, der dort am boden lag? zumindest hat keiner vor mir nach diesem geforscht.. und ich mich gefreut.

anekdote #2
good meets evil, die schöne trifft das biest.
der windows-startton hat ein zuhause auf meinem iBook gefunden. ein kleines zuhause, eher eine nische. dank virtual pc und win2k. beides für lau. und legal. natürlich.

ich hab die frisur von björn borg